Per Fährschiff von Deutschland nach Finnland

Posted on Februar 24, 2011 with No Comments

Finnland wird nicht zu Unrecht als das “Land der 1000 Seen” bezeichnet. Will der entdeckungsfreudige Reisende dieses interessante skandinavische Land auf eigene Faust erkunden und eine echte finnische Sauna genießen sowie das Naturschauspiel der Mitternachtssonne vor Ort erleben, so tut er das am besten per Auto. Die empfehlenswerteste Variante ist dabei auf seinen eigenen fahrbaren Untersatz zu zählen, und für die Anreise aus Deutschland nach Finnland eine der angebotenen Fährverbindungen zu nutzen. Selbstverständlich muss man bei einer Anreise per Fährschiff einige Zeit mehr als für einen Flug einplanen.

Das Auto-Fährschiff von Travemünde nach Helsinki beispielsweise benötigt eine Reisedauer von etwa zwei Tagen. Allerdings kommt auf so einer Seefahrt auch ein bisschen Kreuzfahrt-Feeling auf und macht somit diese Reisemöglichkeit zu einem ganz besonderen Erlebnis. Preisgünstig ist die Überfahrt nach Finnland mit dem Fährschiff leider nicht wirklich. Je nachdem, ob man sich für eine Unterkunft in einer Innen- oder Außenkabine entscheidet, muss man EUR 190,-  bis EUR 900,- im Reisebudget einplanen. Allerdings ist bei diesen Kosten nicht nur die Übernachtung sondern auch gleichzeitig Vollverpflegung auf der Fähre enthalten. Man darf bei dieser Rechnung allerdings nicht vergessen, dass damit in Finnland die Kosten für den Mietwagen entfallen.

Die Strecke zwischen Travemünde und Helsinki ist gleichzeitig auch die einzige durchgehende direkte Verbindung wenn man mit dem Fährschiff von Deutschland nach Finnland reisen möchte. Bei allen anderen Fährstrecken muss man leider einen Umweg über Schweden in Kauf nehmen.

Angeboten werden diese Schifffahrten vom Passagierdienst Finnlines und können direkt schon von zu Hause aus online ohne Stress gebucht werden. Das Fährunternehmen wirbt damit, dass Sie mit ihm entspannt und ohne Menschengedränge sicher in Helsinki ankommen und dort, bereits erholt von einer ruhigen Seefahrt, sofort zu Ihrer Erkundungstour per eigenem Fahrzeug durch Finnland starten können.

Eine Alternative bietet Finnlines für Reisende an, die lieber ab Rostock statt ab Travemünde in den Urlaub reisen möchten. Die Fährverbindung von Rostock aus beinhaltet jedoch auch einen Zwischenstop in Gdynia, bevor er Sie zum eigentlichen Endziel Helsinki führt.

Auch im Winter ist Finnland unbedingt eine Reise wert. Die als letzteres genannte Fährverbindung von Rostock aus ist in den Wintermonaten bereits zwischen 320,00 und 470,00 EUR zu haben, und sollten Sie sich für eine Reise ins winterliche Finnland per Fähre entscheiden, werden Sie sich wohl lebenslang an die eindrucksvollen Nordlichter erinnern, die sie dort live erleben durften.

Leave a Reply